#1050
vincent
Verwalter

Hallo Philipp,
ich habe bereits die ersten Verdrahtungspläne in die Dropbox des sparkcube v1.1XL geladen. Unter „Elektronik“

Ist es jetzt schon wichtig an welche treiber ich die Z Motoren hänge oder ist das egal solange es getrennte sind?

Im Grunde ist es egal, ich würde jedem allerdings raten, die Motoren in der gleichen Reihenfolge zu verkabeln, wie es dann in der veröffentlichten Firmware mit MABL sein wird.

ABL Sensor an der Carriage:

1. Bett sollte einigermaßen ausgerichtet sein
2. Druckbett so dicht an die Düse fahren, dass ein Blatt Papier dazwischen schleift
3. ABL Sensor so befestigen (Feineinstellung = den Sensor drehen) dass ein ca. 1-2mm dickes Distanzstück schleifend zwischen Bett und Sensor passt

„Z-Probe offset“ ist nun (Dicke Distanzstück – Dicke Papier)
Bei den ersten Ausdrucken kann man dann den Offset noch leicht verändern um die Höhe der ersten Schicht noch nachzuregeln.

Bei berührungslosen ABL Sensoren ist der Schaltabstand von dem Ergebnis noch abzuziehen:
(Dicke Distanzstück – Dicke Papier)-Schaltabstand

vincent.

  • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Jahre, 9 Monaten von vincent. Grund: Rechnung für berührungslose ABL Sensoren angepasst