sparkcube EDGE 255x175x400

der Startschuss für die OpenSource Dokumentation ist gefallen! Ihr erhaltet die Dateien im Archiv. Zögert nicht bei Fragen unser Forum zu benutzen!

Das Konzept des sparkcube EDGE eignet sich am besten für präzise Prototypen, Figuren, Büsten und Modelle mit feinen bis mittleren Düsendurchmesser für Unternehmen und professionelle Anwender. Ausstattung, Zubehör und Bauraumgröße sind darauf optimiert zuverlässig, flexibel und genau zu funktionieren.

Um schwingungsarme Druckergebnisse bei höheren Druckgeschwindigkeiten zu ermöglichen wurde neben einem torsionsarmen Querbalken, Schienenführungen mit Kugelrollen und einem hochwertigen GT3 Riemen mit 9mm Breite vor allem konstruktive Maßnahmen ergriffen. So ist zum Beispiel der Massenschwerpunkt des Druckkopfs genau in das Zentrum der führenden Achsen und Riemen gewandert. Diese Symmetrie reduziert Nachschwingen bei scharfen Kanten sehr effektiv. Viele dieser konstruktiven Maßnahmen zusammen ermöglichen ein genaues Achsensystem bei minimalem Gewicht der bewegten Teile.

Zusammen mit dem massiven Rahmen ergibt sich eine außerordentliche Laufruhe, die sich im Druckbild und in der geringen Lautstärke des Druckers wiederspiegelt.

Der Druckkopf ist mit einem universellen Stecksystem ausgestattet. Damit kann man komplette Druckköpfe in wenigen Sekunden wechseln. In diesem Moment sind bereits Pläne für verschiedene Bowden- und Direktgetriebene Druckköpfe vorhanden.
Die Absaugung der optionalen Einhausung ist temperaturgesteuert und hält die Umgebungsvariablen im Bauraum immer konstant.

Dokumentation, CAD Daten, Materiallisten sind ab morgen zum freien Download erhältlich!

4 Kommentare
  1. HSolutions
    HSolutions says:

    Guten Tag,

    Welche Genauigkeit lässt sich mit dem SparkCube Edge abbilden? Vorallem die X-Y Genauigkeit sind für mich sehr interessant.

    Da ich neu hier bin eine weitere Frage: Kann ich den Machern auch persönliche Nachrichten schreiben?

  2. Stuemi
    Stuemi says:

    Hey,

    der Edge gefällt mir richtig gut. Wo kann man denn die Doku herunterladen? Ich nirgendwo einen Link dazu GEFUNDEN. Nur die Material Listen habe ich gefunden.
    Wird dort auch die Temperatursteuerung der Einhausung näher beschrieben? Dazu habe ich auf eurer Seite noch gar keine detaillierten Infos gesehen.

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar