Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2574

    vincent
    Keymaster

    Hier eine kleine Zusammenfassung, für die aktive Temperaturregelung der Einhausung:

    Lüfter
    Die DXF Daten der Seitenteile haben zwei Ausschnitte in der hinteren Scheibe für jeweils einen 80mm Lüfter.
    Beide Lüfter sind so einzubauen, dass der Luftstrom hinaus bläst. Das Gehäuse steht dann unter Unterdruck und saugt Zuluft über die kleinen Spalten zwischen den Scheiben und den Aluprofilen.
    Sollte die Kühlung wegen Besonders warmer Umgebung nicht ausreichend sein, kann einer der Lüfter gedreht werden um einen stärkeren Luftaustausch zu erzeugen. Die erste Variante ist aber zu bevorzugen, da der Luftaustausch hier gleichmäßiger ist. Des Weiteren kann man die Lüfter so auch mit Filter oder Absaugschlauch ausrüsten. Durch den Unterdruck im Gehäuse können keine Gerüche oder Dämpfe entweichen.

    Temperaturfühler
    Als Temperaturfühler kommt der gleiche wie beim Hotend zum Einsatz. Dieser wird im RADDS Board am Thermistorpin für den dritten Extruder angeschlossen. Im Gehäuse ist der Fühler auf halber Höhe mit min. 1cm Abstand zur Seitenscheibe und zum Aluprofil anzuordnen.

    Firmware
    Im Anhang ist ein Bild vom entsprechenden Abschnitt im Online Konfigurator der Repetier-Firmware (Stand: v1.0.4dev)

    Thermo Coupled Fan Pin -> wo ist der Lüfter angeschlossen?
    Thermo Fan Min PWM -> minimale Lüfterdrehzahl
    Thermo Fan Max PWM -> maximale Lüfterdrehzahl
    Temp. for min PWM -> ab dieser Temperatur läuft der Lüfter an
    Temp. for max PWM -> ab dieser Temperatur läuft der Lüfter mit voller Leistung
    Thermo Fan Temperature Sensor -> welcher Thermistor wird verwendet?
    Thermo Fan Temperature Sensor Pin -> wo ist der Thermistor angeschlossen?

    Sobald man Thermo Coupled Fan Pin einem Wert zuordnet, ist die Lüftersteuerung aktiv.

    Steuerung per Firmware

    mit folgendem G-Code kann man die beiden Temperaturwerte verändern. Zum Beispiel für verschiedene Filamente.
    M460 X<minTemp> Y<maxTemp> : Set temperature range for thermistor controlled fan

    Zum Beispiel:
    M460 X35 X50 ;füge dass im Start G-Code ein und der Lüfter beginnt bereits bei 35°C zu drehen.

    vincent.

    Dateianhänge:
    #2576

    Stuemi
    Teilnehmer

    Cool,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Super einfach und effizient gelöst.

    Christian

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.