#1429
smasha
Teilnehmer

Ahoi,
melde mich ma nach längerem wieder zum Wort.

Habe die Endstops angebracht, wobei die Position für die Z-Achse doch nochmal angepasst werden muss XD.
Mein Problem bleibt aber weiterhin bestehend, was die Z-Motoren angeht. Hab nun alle auf 0,9V runter geregelt. Standen alle so ca. auf 1,4V – 1,5V. Die vorderen Motoren muss ich aber immer selbst unterstützen. Solange ich leichten Druck auf die Trapezgew. ausübe, fahren sie auch, lass ich los, bleiben sie wieder stehen. Habe mittlerweil auch extra 0,25er Motorkabel bestellt und verbaut, sind dezent dicker die Kabel… hilft aber auch nicht (mussten aber eh neue Kabel rein, die anderen waren extrem dünn und starr, brachen immer am Stecker, war halt noch so übrig gewesen)
Was kann ich nun noch machen?? x und y laufen perfekt

und noch ne Frage am Rande. Kann ich den Heater für den Druckkopf auch über das Flachbandkabel versorgen? Hab das aus dem Shop mit dem 0,14mm². Das wäre sehr praktisch, da man dann nicht wieder zusätzlich Strippen nach unten ziehen muss

  • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Jahre, 2 Monaten von smasha.