Schlagwörter: 

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #2585

    vincent
    Keymaster

    Die am EDGE verwendeten Radiallüfter sind in 5V Ausführung leichter zu bekommen. Hier ist eine schnelle Skizze, wie man einen 5V Lüfter mit der RADDS Elektronik regeln kann. PWM/PDM Regelung funktioniert so natürlich immer noch.

    vincent.

    Dateianhänge:
    #2608

    Torsten
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich habe einfach die zwei 5V Lüfter in Reihe geschaltet. Die 2V „zuviel“ regel ich in meiner S3D Einstellung mit max 80% Kühlleistung / Drehzahl.

    VG,
    Torsten

    #2610

    TomAss
    Teilnehmer

    Kann man das in der Firmware nicht über PWM-Max begrenzen?

    Sauberer ist es über Vincent seine Lösung aber sicher trotzdem.
    Auch wenn es nicht Messbar ist, sollen trotz PWM-Begrenzung trotzdem Spannungsspitzen an den Lüftern ankommen.
    Obs stimmt weiß ich nicht…habe ich auch nur mal gelesen. 😀
    Ich denke am Ende zählt ob, und wie lange es funktioniert….

    #2612

    vincent
    Keymaster

    Kann man das in der Firmware nicht über PWM-Max begrenzen?

    die Elektronik der 5V Lüfter ist sehr empfindlich, auch bei Verpolung sind die zumeist sofort hinüber. Bei den Lüftern kann ich das Begrenzen per PWM absolut nicht empfehlen.

    vincent.

    #2845

    Michiii_M
    Teilnehmer

    Ich habe meine Lüfter so wie abgebildet angeschlossen, Jetzt ist mir aufgefallen das sobald der Extruder heizt laufen auch automatisch die Lüfter, ich kann Sie aber nicht regeln / ausschalten. Woran könnte das liegen?

    Danke vorab und ein schönes Osterwochenende,
    Gruß Michi

    #2846

    vincent
    Keymaster

    Hallo Michi,

    dann hast du die Lüfter alle am Hotendlüfter Ausgang angeschlossen. Der soll nur den Kühlköroer am Hotend kühlen. Die Bauteillüfter werden woanders angeschlossen.

    vincent.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.