Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #1068
    Ch3fk0ch
    Gast

    Hallo,
    ich plane gerade einen Sparkcube und wollte mal fragen ob es auch eine Bauanleitung dafür gibt.

    Gruß

    #1069
    vincent
    Verwalter

    Hallo Chefkoch,

    Informationen für den Aufbau des sparkcubes gibt es an vielen Stellen. Zuerst kann ich die Videoserie empfehlen, welche bis auf die Z-Achse genauso für den kleineren sparkcube gilt.
    Dann kann man mit dem kostenlosen Programm “Sketchup Make” die 3D CAD Dateien von allen Seiten begutachten. Außerdem gibt es noch etliche Bautagebücher in diversen Foren. usw…

    Falls dann noch Fragen offen stehen, sind wir gerne behilflich 🙂

    vincent.

    #1070
    Ch3fk0ch
    Gast

    Hallo,
    danke für die Antwort.
    ich frage mich gerade wofür die ganzen (makierten) Löcher in der Z-Platte sind.
    Wellen und Spindeln + Verschraubungspunkte für das MK2/3 Heizbett aber der rest?

    [img]http://up.picr.de/24718974ir.jpg[/img]

    Dann zu der Druckplatte,
    ihr habe ein MK Heitbett mit abstand auf die Z-Platte geschraubt (unter dem Heißbett ist noch son gelbes zeug?) und auf das Heizbett kommt dann noch eine Carbonplatte oder ein Builtak?

    Gruß

    #1071
    vincent
    Verwalter

    Ich frage mich gerade wofür die ganzen (makierten) Löcher in der Z-Platte sind.

    Das sind Kabeldurchführungen, je nach Heizbettvariante verschiedene.

    ihr habe ein MK Heitbett mit abstand auf die Z-Platte geschraubt (unter dem Heißbett ist noch son gelbes zeug?) und auf das Heizbett kommt dann noch eine Carbonplatte oder ein Builtak?

    Die MK Heizplatten biegen sich beim Erhitzen sehr stark, das erzeugt später im Druck sichtbare Wellen. Vor allem wenn die Temperatur leicht schwingt.
    Auf jeden Fall solltest du auf die Heizplatte noch eine wirklich gerade Platte auflegen (Alu Dauerdruckplatte oder Glas (Borosilikat) z.b.)
    Das gelbe Zeug ist Dämmmaterial mit Kaptonklebeband angeklebt. Früher hat man hier gerne Baumwollwatte genommen, ich würde aber nur Nichtbrennendes Material empfehlen. Es geht auch ohne.

    vincent.

    #1072
    Ch3fk0ch
    Gast

    Danke für den Tipp.

    #1073
    Ch3fk0ch
    Gast

    Hallo,
    ich habe jetzt mal ein wenig gelesen und scheinbar soll eine DDP mit PEI Beschichtung besser ein.
    Aber wie schaut es gewichtstechnisch aus?

    Die Alu Grundplatte 5mm (mit zusätzlichen Auschnitten) liegt bei 678g, 597g DDP, 285g 4 Lager, 41g Mutter (Trapezgewinde), ca.100g ?? Silikon Heizer sind also ca 1415g + Kleinzeig sagen wir mal 1500g.

    Leider finde ich keine Daten zu den Nema17 Motoren (zumindest zu den China Teilen nicht) die ein Halte oder Drehmoment angeben.

    (Die Wellen für die Z-Ache ersätze ich evtl. durch 12mm Wellen, anstelle der Gewindestange wollte ich ein 8mm Trapezgewinde mit 1-2mm Steigung nehmen)

    Habt ihr da Erfahrungen?

    Gruß

    #1143
    vincent
    Verwalter

    Über das Gewicht der Z-Achse brauchst du dir keine Gedanken machen. Ganz im Gegenteil: eine schwere Platte schwingt wesentlich weniger als eine Leichte.
    Auch brauchst du die Wellen in Z keineswegs vergrößern, diese sind unabhängig vom Gewicht der Platte nur sehr kleinen Belastungen ausgesetzt. (Es sei denn, du willst deinen Drucker auf dem Rücken liegend betreiben) 🙂

    vincent.

    #1661
    HeliTack
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich bin neu und wollte nicht extra einen neuen Thread aufmachen. Ich plane jetzt seit einiger Zeit mir auch einen sparkcube v1.1 zu bauen. Ich habe auch schon die Aluprofile und Kunststoffteile bestellt. Ich habe leider das Problem, dass ich die “Bauanleitung”, also die SketchUp Datei nicht öffnen kann. Ich habe mir die aktuellste Version von SketchUp gedownloaded. Gibts da alternativen? STLs oder eine aktuellere SketchUp Modell (das aktuelle ist ja schon 2 Jahre alt). Die Bautagebücher sind teilweise nicht sehr detailreich. Außerdem würde ich gerne die Abmaße für das Alu Bett wissen. Die dxf kann ich so nicht öffnen und in der SketchUp kann ich nicht nachmessen.
    Kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Oliver

    #1662
    vincent
    Verwalter

    Hallo Oliver,
    die Dateien lassen sich bei mir und allen Anderen ohne Probleme mit der neusten Sketchup Version öffnen. Und nachmessen lässt sich hier natürlich auch alles. In dem Programm habe ich den Drucker schließlich gezeichnet.

    Das Druckbett des kleinen v1.1 ist MK2 kompatibel. Dafür gibt es die 3mm Aluminium Dauerdruckplatten von dem Dr. Henschke.

    vincent.

    #1663
    HeliTack
    Teilnehmer

    Moin,
    mmmmh das ist echt komisch. Dann muss das ja irgendwie an meinem System liegen. Ich bekomme immer die Fehlermeldung “Es scheint sich nicht um ein Sketch-Up Modell zu handeln.” Hast du Erfahrung mit Sketch-Up und kannst sagen woran das liegen könnte? Google konnte mir da leider nicht weiterhelfen.

    Muss ich vielleicht besondere EInstellungen treffen? ODer brauche ich zusätliche Software/Dateien? Auch die alte Version des Sparkcube v1 funktioniert leider nicht bei mir.

    Gruß,
    Oliver

    #1664
    vincent
    Verwalter

    Nein, man installiert lediglich SketchUp und öffnet die .skp Datei. Ich habe vorher noch nie von Schwierigkeiten diesbezüglich gehört.

    vincent.

    #1670
    Horaz
    Teilnehmer

    Hallo Oliver,

    Schau mal welche Version er dir direkt in Sketchup anzeigt
    Windows/Sketchup hat mir mal einen Streich gespielt, weil sich die Versionen nicht gegenseitig ersetzen, sondern einfach zusätzlich installieren
    Die vermeintliche neue Version (die aber die alte ist) kann die neue Endung dann nicht öffnen
    Sonst mal alles an Sketchup deinstallieren und sauber neuinstallieren

    Sonst kann ich auch nur sagen: installieren, starten, Datei öffnen, messen

    Viele Grüße
    Markus

    #1672
    HeliTack
    Teilnehmer

    Vielen Dank erstmal für die Rückmeldungen. Ich habe SketchUp nun mal auf meinem Laptop installiert. Und siehe da, es funktioniert einwandfrei. Warum genau es auf meinem Rechner nicht funktioniert kann ich leider nicht sagen. Aber zumindest kann ich jetzt messen/bauen 🙂

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.