Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #1095
    Phgeis
    Teilnehmer

    Guten Morgen,

    im Netz findet man die Möglichkeit Wifi und Bluetotoh zum Radds hinzuzufügen um die Kommunikatin wlan zu bekommmen, aber gibt es auch die Möglichkeit ein Ethernet Modul anzuschliessen um dden Spakccube über TcpIp anzusprechen mittels Repetier?

    Oder würde das hier auch funktionieren? EtherDue

    Gruß Philpp

    #1099
    vincent
    Verwalter

    Hallo Philipp,

    das RADDS, der Ardunio oder die Firmware besitzen keine eigene Möglichkeit der Netzwerkanbindung.
    Das Wifi Modul stellt einen eigenen kleinen Webserver zur Verfügung, welcher lediglich G-Codes über die serielle Schnittstelle an den Arduino sendet.

    Für den Preis des EtherDue würde ich eine Lösung mit Raspberry Pi und RepetierServer vorziehen. Hier hast du WLAN und Wifi gleichermaßen und bist wesentlich flexibler.

    vincent.

    #1100
    Phgeis
    Teilnehmer

    Hi Vincent,

    Ich habe noch ein Windows tabvlet ungenutzt rumliegen, wenn ich das „einfach“ in den Drucer reinlege und Remote zugreife, brauche ich dann noch repetier server? oder arbeite ich dann besser mit RDP und Repetiere Host? Zugang vom WWW brauch ich eigentlich nicht, nur innerhalb meines eigene Netzwerks, wo läge der Vorteil von Repetier server?

    Kann ich über das Wifi Modul eine echte Verbindung mit Repetier Host/S3d herstellen oder ginge das auch nicht?

    Gruß Philipp

    #1104
    vincent
    Verwalter

    Hallo Philipp,
    der Repetier Server macht im Grunde das gleiche wie der Repetier Host, nur dass sich die Grafische Oberfläche im Webbrowser anzeigen lässt. Das macht ihn grundsätzlich zur ersten Wahl, wenn man soetwas im Netzwerk einbinden möchte. Du kannst den Server auch auf das Windows Tablet installieren. Dann sparst du den ganzen RDP Kram und schicker aussehen tuts auch.
    Hier kannst du dir die Oberfläche mal ansehen: http://www.repetier-server.com/live-demo/

    Über das Wifi Modul kannst du keine Verbindung zum Host herstellen. Du kannst lediglich z.b. per Handy im Webbroser den Befehl geben „starte Datei XYZ.gcode von SD Karte“

    Eine Drahtlose Verbindung zum Drucker vom Host aus, kannst du nur über ein Bluetooth Modul herstellen. Die Verbindungsqualität und der Einrichtaufwand machen das ganze aber zu keiner schönen Lösung.

    vincent.

    #1329
    angelo
    Teilnehmer

    Hallo Philipp,
    mit diesem Board (EtherDue) kannst du versuchen es mit Marinkimbra Firmware zum Laufen zu bringen.
    http://marlinkimbra.it/configurator/v4_2_x/firmware_configurator.php

    Ich würde mir da eher ein Sparklab Druckserver (Luxus-Variante) oder zumindest ein Odroid C2 oder, wenn du 12 Euro sparen willst ein RasPi 3 draufbauen.

    Als kostengünstige und schnell realisierte Alternative, wenn denn sein muss, kannst du dir das mal durchlesen 🙂

    Macht meiner Meinung nach mehr Sinn, die CPU des ARM vom DUE nur für „wichtige“ Sachen, wie Ansteuerung in Echtzeit des Druckers, zu verwenden.

    http://doku.radds.org/dokumentation/other-electronics/wifi/.

    Meine Meinung.

    Trotzdem interessant, wenn du die das EtherDue mal Testen willst.
    Deine Erkentnisse damit würden mich interessieren.

    Gruss
    Angelo

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 3 Monaten von angelo.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.