Schlagwörter: , ,

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #2954

    Chrueschiii
    Teilnehmer

    Moin folgendes Problem,

    die Y-Achse fährt beim homen permanent gegen die Anschläge, ohne vorher einmal den Schalter anzufahren. Wenn ich den Schalter allerdings manuell drücke hält sie an. Gewünschte Endposition soll gegenüber vom Endschalter sein.
    Z und X funktionieren hingegen ohne Probleme.

    Hat jemand vielleicht eine Idee?

    Dateianhänge:
    1. Configuration.h
    #2956

    vincent
    Keymaster

    Hallo,

    die config.h aus dem Konfigurator sollte man nicht händisch bearbeiten. Also am besten am Ende komplette Firmware herunterladen und Anpassungen im im Konfigurator machen.

    Mit dem Befehl „G1 S1“ kann man ohne Endschalter Check manuell fahren. Fahren die Achsen denn überhaupt in die richtige Richtung? Also Y+50 fährt den Schlitten 50mm nach hinten.

    vincent.

    #2957

    vincent
    Keymaster

    Nachtrag:

    der Fehler liegt daran, dass bei den Endstop Pins ein Ymax Endschalter definiert ist. Der Edge hat aber einen Ymin.

    vincent.

    #2958

    Chrueschiii
    Teilnehmer

    Y-Richtung stimmt, allerdings sind es nur 25mm statt 50.
    X bewegt sich jetzt gar nicht mehr. Warum auch immer.
    Z fährt den Endschalter nun auch nicht mehr an sondern Homed da wo sie gerade steht.

    Dateianhänge:
    1. Configuration-1.h
    #2960

    vincent
    Keymaster

    die ganze Config ist etwas durcheinander, hast du mit der Edge Firmware im Google Drive begonnen?

    https://drive.google.com/drive/folders/1yNg0ZhxxWthn7u1X5u4c7wrI19tOxBS3?usp=sharing

    vincent.

    #2985

    Chrueschiii
    Teilnehmer

    Habe auf Basis des Links eine neues Programm erstellt.
    Resultat: Die Achsen fahren alle von ihrem Endschalter weg ins Unendliche.
    Was mache ich nur verkehrt? Bin langsam am verzweifeln.
    Zum Drucker an sich: Tür nicht vorhanden, Filamentdurchfluss wird nicht gemessen, ansonsten Aufbau nach Blog mit den selben Komponenten

    Dateianhänge:
    1. Configuration-2.h
    #2987

    vincent
    Keymaster

    Resultat: Die Achsen fahren alle von ihrem Endschalter weg ins Unendliche.

    Dann die Firmware mal unverändert lassen und mal den Stecker von X und Y Motor umdrehen. (Aber nicht unter Strom)

    vincent.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 1 Tag von  vincent.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 1 Tag von  vincent.
    #2990

    Chrueschiii
    Teilnehmer

    Es funktioniert nun endlich. Vielen Dank!

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.