Der sparkcube v1.1 stellt die Oberklasse im Bereich des Open-Source Eigenbau 3D Drucks dar. Durch seine modulare Bauweise sind dem Drucker zwischen 200mm x 200mm bis zu 500mm x 500mm keine Grenzen gesetzt.

Bereits etliche Nachbauer des v1.0 haben bewiesen, dass man mit etwas Engagement und Selbststudium einen Drucker von Grund auf selber Aufbauen kann, dessen Druckergebnisse sich derzeit vor keinem teuren Consumer Produkt verstecken braucht.

Der coreXY Antrieb hat sich für uns in der Bauraumgröße durchgesetzt. Die geringe bewegte Masse in Kombination mit einem direktgetriebenen Extruder ist einmalig.

Mit dem revive Update auf v1.1 haben wir es geschafft den Zusammenbau, die Haltbarkeit und das Handling noch ein ganzes Stück zu verbessern.

Die neuen Teile gibt es im Downloadbereich.
Die Kunststoffteile bekommt man bei uns im Onlineshop.

Changelog

revive JPEG