Schlagwörter: ,

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #1280
    KaptinT
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich bin gerade bei der Inbetribnahme meines Sparkcube XL mit dem original Setup. Ich habe 3 Probleme, bei denen ich nicht weiter komme und etwas Hilfe benötige 🙂

    1.
    Der mechanishe Aufbau ist fast komblett abgeschlossen bis auf die Druckblatte. Die X- und Y-Achse lassen sich schon verfahren und die Endstops (Hall Effekt) funktionieren auch. Hinten rechts werden die Endstops richtig angefahren.
    Wenn ich aber auf „Home Z“ drücke, bewegt sich der Drucktisch nach oben. Also entfernt er sich vom z-max-endstop der ja unten montiert ist. Wo dran kann das liegen? Ich habe die Firmware aus der Dropbox von sparklab auf den Due geladen.

    2. Wenn ich im Repetier Host auf Verbinden drücke, bekomme ich die Meldung „no start signal detected – forcing start“. Den Port habe ich so eingestellt wie in der Arduino Software. Die Baudrate steht auf 115200.

    3. Wenn ich über das Druckermenü den Extruder aufheizen möchte, fangen die Lüfter an zu laufen aber der Extruder bleibt kalt. Am Ausgang vom RADDS Board liegt auch keine Spannung an. Dort müsste doch auch eine LED leuchten oder? So ist es auf jeden fall bei den Lüftern.

    Ich hoffe mir kann hier jemand weiter helfen. Ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch 🙂

    Viele Grüße
    Tobias

    #1283
    KaptinT
    Teilnehmer

    Problem 1 gelöst. Ich habe in der Software INVERT_Z_DIR auf 1 gesetzt. Jetzt fährt er den max_endstop richtig an und oben ist Null. Trozdem wundert es mich, dass ich die Firmware an dieser Stelle anpassen musste.

    zu Problem 3: Ich habenoch etwas weiter gebaut und neue Erkenntnise gewonnen. Ich habe provisorisch das Heizbett angeschlossen. Beide Thermistoren zeigen eine Temperatur an und reagieren, wenn ich sie mit der Hand erwärme.
    Dann habe ich versucht das Bett mal auf 30°C aufzuheizen aber nichts passierte. Die LED am SSR blieb auch aus, aber auf dem RADDS Board leuchtete am Anschluss für das 2. Hotend eine LED. Also habe ich testweise das Heizbett auf den Ausgang gelegt und siehe da, mein Heizbett wurde auf 30°C aufgeheizt und die Temperatur gehalten.

    Kann es sein, dass irgendwas mit der Pinbelegung durcheinander ist? Kann das sein, dass nicht alle Arduino Due die gleiche Pinbelegung haben? Ich habe den Arduino Due zusammen mit dem RADDS Board hier bei sparklab gekauft und bin eigentlich davon ausgegangen, dass die Firmware aus der Dropbox mit dem Elektronik-Set problemlos zusammen laufen. Der Arduino ist irgendein Nachbau. Was mir noch komisch vorkommt, dass der Arduino Due nur einen Micro-USB hat und nicht zwei. Ich habe keine Ahnung ob da auch meine Verbindungsprobleme mit der Repetier Host Software her kommen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 5 Monaten von KaptinT.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 5 Monaten von KaptinT.
    #1287
    vincent
    Verwalter

    Hallo Tobias,

    zu 1. und 3. welchen Anschlussplan und welche Firmware hast du genau verwendet? Da kursieren hier schon so viele Varianten, dass ich selber kaum hinterher komme. Ich versuche hier mal aufzuräumen.

    zu 2. das liegt an der Tatsache, dass wir am Tosduino nur den native Port zur Verfügung haben, welcher kein DTR Signal besitzt. Normalerweise resettet der Host beim Verbinden den Arduino, worauf dieser mit „Start“ antwortet. Wir nutzen den Tosduino gerne, da er gegenüber dem DUE von Arduino die serielle Schnittstelle vom Programming Port nach vorne herausführt. Solltest du irgendwann mal einen Raspberry anschließen, kannst du diese Schnittstelle nutzen und dich über die höhere Geschwindigkeit freuen.
    „Irgendein Nachbau“ bekommst du von uns nicht geliefert.

    vincent.

    #1296
    KaptinT
    Teilnehmer

    Hallo Vincent,

    ich habe den Plan nach dem ich verdrahtet habe mal unten angehängt. Die Firmware habe ich von deiner Dropbox aus dem Ordner: firmware\radds\Repetier-Firmware mit FTS\Repetier.

    Auch nach einem Reset über das RADDS Board bekomme ich keine Verbindung zum Repetier Host hergestellt. Ich weiß nicht was ich noch probieren kann 🙁

    Folgende Funktion konnte ich direkt am Drucker testen:
    -X,Y,Z Homen geht
    -alle Achsen bewegen geht
    -wenn ich das Hotend aufheize, läuft der Lüfter mit und geht beim abkühlen bei 50°C wieder aus
    -das 230V Heizbett geht
    -die beiden Lüfter zum Kühlen des Bauteils laufen nur auf 100% bei 75% zucken sie nur. ( Sunon Lüfter 30x30x10mm DC 12V 7000 U/min)

    Gruß Tobias

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 5 Monaten von KaptinT.
    Attachments:
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.