sparkcube v1 – Dateien zum Nachbau Online!

ACHTUNG:

Zur neuen Version geht es hier entlang.

 

Ich freue mich nun endlich den Startschuss geben zu können. Die CAD Dateien kursieren schon seit langem auf meinem PC – nun endlich habe ich alles vorzeigbar anordnen können.

Ich handhabe das jetzt so: Alle sinnvollen Fragen bezüglich des Nachbaus versuche ich weitestgehend in die Dokumentation einzupflegen. So hat jeder etwas davon und die Dokumentation füllt sich Stück für Stück.

 

DSC_8894 Kopie

Hier geht es zu den Dateien:

http://goo.gl/iYBYGC

creativecommons

vincent.

17 Kommentare
  1. Krass
    Krass says:

    Super Teil, habe mich schon sehr lange überlegt so einen Drucker zu bauen und bin am Prusa i3 hängen geblieben, aber heute habe ich den Sparkcube gesehen und bin Total von den Socken, genau das was ich schon lange gesucht habe

    • vincent
      vincent says:

      Hallo,
      die fehlten tatsächlich in der BOM, habe es schnell aktualisiert. Es handelt sich um Marquardt Typ 1050. Ebay sollte bei “Öffner 1050” das richtige ausspucken.

  2. Jens
    Jens says:

    Hallo Vincent,

    super Arbeit der sparkcube!!!!

    Du hast mich als Anfänger überzeugt einen selber zu bauen. Ich würde gerne den sparkcube bauen. Kannst du mir sagen,ob es beabsichtigt ist in naher Zukunft eine Bauanleitung zur Verfügung zu stellen? Ich habe leider noch nicht soviel Erfahrung, dass ich die Schritte anhand der Bilder nachvollziehen kann bzw. werde ich Probleme mit der fehlenden Bemaßung haben.

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    mfg
    Jens

  3. Dennis
    Dennis says:

    Hallo,
    bin gerade dabei den Sparkcube nachzubauen, super Arbeit von dir,

    Kann es sein das deine BOM unvollständig ist? Bin gerade dabei die H-Ends zu montieren, allerdings steht in der BOM nichts von den 5er Unterlegscheiben oder den M5x40 Inbus Schrauben.

    MfG
    Dennis

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Vergleichbarkeit halber  wurden alle Hotends in Verbindung mit unserem Extruder und dem sparkcube v1.0 getestet. Alle Hotends wurden außerdem mit der originalen sparkcube v1.0 Hotendkühlung […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar